Kochherausforderung gefällig?

Entré

Da war sie. Die Mail von der ich schon glaubte, dass sie nicht mehr käme: Ich wollte bereits schon bei der 1. Kochherausforderung mitmachen, was, so wie ich erfuhr, zeitlich leider nicht mehr hinhaute. Nun kam die Einladung für die 2. Runde – und nun war ich dabei!

Es geht um eine Aktion der METRO, die Warenkörbe mit ungewissem Inhalt verteilt. Genaueres habe ich bereits unter “Kochherausvorderung angekommen” auf ChiliConCharme verbloggt. Zu dieser Kochherausforderung kam noch meine zwei ganz persönliche Herausforderungen hinzu: Erstens sollte es schnell gehen (hey, immerhin schreibe ich hier für Berufstätige, die nicht den ganzen Tag in der Küche stehen wollen) und zweitens mag ich keine Pilze – trotzdem sollte ich ein Glas Pfifferlinge verarbeiten.Meine bessere Hälfte freute sich dafür umso mehr, und so musste ich mir für mich eine Alternative überlegen. Und trotz der kleineren Umstände, war es ziemlich lecker geworden – für beide von uns :) Aber lest selbst:

1. Vorspeise: Feldsalat mit fruchtigem Senfdressing und Käsepopcorn

Feldsalat
Rucola
Popcornmais
Parmesan, gerieben

Für das Dressing:
3 EL Olivenöl
½ Orange (Saft davon)
½ Zitrone (Saft davon)
Senf
Physaliskonfitüre
Salz & Pfeffer

Den Feldsalat und den Rucola waschen und in eine Schüssel geben. Für das Dressing Olivenöl, Orangensaft, Zitronensaft, einen halben TL Senf, einen TL Physaliskonfitüre, etwas Salz und Pfeffer gut zusammenrühren. Das Popcornmais in einen Topf mit Butter, gerade so, dass der Boden bedeckt ist. Währenddessen den Ofen an machen und auf 150 Grad stellen. Sobald das Popcorn fertig ist, auf ein Backblech auslegen und mit Parmesan betreuen. Solange in den Ofen geben, bis der Käse geschmolzen ist. Dann das Dressing auf den Salat geben und mit dem herzhaften Popcorn schmücken.

2. Vorspeise: Lauwarmes Carpaccio vom gebackenen Kürbis mit Pfifferlingen, wahlweise mit mit Feta gefüllten Datteln

Kürbis (Bischofsmütze)
1 Zehe Knoblauch
Thymian
⅓ Glas Pfifferlinge
3 Datteln
Feta
1 EL Olivenöl
Zitronensaft

Kürbis achteln, entkernen und schälen und anschließend in dünne Scheiben schneiden.

Mit dem Knoblauch in eine Auflaufform geben und in den vorgeheizten Ofen (200 Grad) ca. 30 Minuten backen. Anschließend alles heraus nehmen und schön auf einem Teller trapieren. Etwas Salz, ein paar Spritzer Zitronensaft und Thymian drüber.

Nun wahlweise die Pfifferlinge in Butter kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Oder drei Datteln mit Feta füllen und dazu legen. Lauwarm servieren.

Hauptgang: Schweinemedaillons an karamellisierten Rotweinscharlotten mit Reisrouladen

4 Medaillons vom Iberico-Schweinerücken
Mandelstifte
Schnittlauch
Zwei schmale Birnenspalten

Rotweinschalotten

200g Schalotten
200 ml Rotwein
100 ml Portwein
50 ml Balsamico
50 ml Birnensaft
1 EL Zucker
1 TL Pfeffer, ganz
1/2 TL Pimentkörner, ganz

Reisrouladen

125 g roter Camargue Reis
8 Blätter vom Spitzkohl

Pfifferling-Sahne-Sauce

¾ Glas Pfifferlinge
1 EL Öl
250 ml Fleischbrühe
1 Zehe Knoblauch
Petersilie, glatte
100 g Sahne
Butter
Mehl

Ofen auf 150 Grad vorheizen.

Für die Rouladen (lassen sich gut vorbereiten)

Den Reis aufsetzen und ca. 50 Min in Gemüsebrühe köcheln lassen. Ca. 8 Blätter vom Spitzkohl lösen und im heißen Wasser blanchieren. Nun den Reis in die Blätter wickeln. Rouladen im Ofen warm halten (kann ruhig auch etwas Farbe annehmen).

Zwei Finger breite Stücke vom Rücken als Medaillons heraus schneiden. Mit der Schwarte nach unten, in die kalte Pfanne geben und langsam heiß werden lassen. So wird schmilzt das Fett, sodass es zum Braten verwendet werden kann. Bei Bedarf, Rapsöl hinzufügen. Dann von allen Seiten ca. 1 Minute kurz abraten, salzen und Pfeffern, auf zwei Medaillons jeweils einen Birnenschnitzer drauf und mit der Pfanne in den Ofen geben (ca. 2 Minuten).

Teller No. 1: Iberico-Schwein an Portweinschalotten
Zucker im Bratensatz karamellisieren und mit Rotwein (Beso de Vino), Portwein, Birnensaft und Balsamico ablöschen (Karamell soll sich wieder lösen) Pfeffer- und Pimentkörner hinzu geben. Auf eine Menge von ca. 200 ml einkochen lassen, dann Körner entfernen. Schalotten dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln. Salzen. Alles schön auf den Teller setzen und mit Schnittlauch und gerösteten Mandeln garnieren. Dazu die Reisrouladen servieren.

Teller No. 2: Iberico-Schweinesteak an Pfifferlingen

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Butter darin schmelzen lassen. Darin den Knoblauch sanft anbraten und die Pfifferlinge hinzu geben. Das Ganze unter häufigem Wenden etwa 3 – 4 Minuten durchbraten.
Die Pfanne zur Seite nehmen, das Mehl darüber stäuben und gut unterheben. Wieder auf die Herdplatte zurückschieben und alles hell anrösten. Mit 250 ml Fleischbrühe und Sahne ablöschen und die Soße 1 – 2 Minuten einkochen lassen. Anschließend ein paar Pfifferlinge pürieren und mit frischer, glatter Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dessert: Gebackener Feta in Filoteig mit Hibiskusblüten Dipp

200g Feta
8 eingelegte Hibiskusblüten
1 Filoteig
Rosmarin
Honig

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Filoteig in Quadrate ausschneiden und in Muffinformen (mit Papier) als Tütchen auslegen und etwas Honig hinein geben. ¼ Feta klein schneiden und in die Tütchen geben, mit etwas Rosmarin garnieren. Alles im Offen sehr kurz backen (Teig wird schnell braun). Für einen Teller, das Sirup der Hibiskusblüten darauf verteilen und zwei Blüten daneben legen.

Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder ein Trackback von Deiner eigenen Seite.
  • Pingback: geekchicks.de » Daily Digest 30.10.2012 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

  • http://www.facebook.com/jantheofel Jan Theofel

    Die Idee mit dem Parmesan-Popcorn finde ich cool. Habe hier noch ein ganzes Popkorn-Buchbuch rumstehen, in dem lauter so Zeug drinen is. ;-)

  • http://www.chiliconcharme.de/ Bianca Gade

    Solche Bücher gibt´s? Das ist ja großartig! :) Hab noch ne ganze Packung Popcornmais hier, das weg muss. Danke für den Tipp :D

  • Carmen Hillebrand

    Hallo Bianca, ich habe mich ja noch gar nicht zurück gemeldet. Das liest sich sehr sehr lecker! Auch ich finde die Idee mit dem Parmesan Popcorn extrem spannend. Also: Nachkochen! Auf ein nächstes Mal in der METRO Kochherausforderung.

    Beste Grüße
    Carmen

    Carmen Hillebrand
    Abteilung Social Media
    METRO Cash & Carry Deutschland

  • http://kehrseite.de Markus Jakobs

    na toll, jetzt habe ich hunger ;-)

  • http://www.chiliconcharme.de/ Bianca Gade

    hehe, so soll das sein ;)

  • Pingback: METRO Kochduell die Zweite: Kulinarisch die ganze Welt bereist | Fitnesssocke

  • MarzannaIF64

    Personally, I believe it was Daniel Craig practising for his next role as James Bond. A bit of a wild theory, I know, but more believable than the drivel spewed out by the Kremlin Kontingent on these pages as they thrash around in panic trying defend their idol. http://bit.ly/1HiavCU